Laienspielgruppe Drelsdorf

 

Die Laienspielgruppe Drelsdorf hatte am 26. März 2016 ihr 40. Jubiläum im Drelsdörper Krog mit dem Dreiakter „Aphrodites Zimmer“ und anschließendem Festball.

Zwei weitere Aufführungen folgten. Ebenfalls mit großem Erfolg.

Das lustige Theaterstück haben die Akteure gemeinsam ausgesucht und seit dem letzten Sommer wurde fleißig geübt. Im Feuerwehrhaus und auch im Drelsdörper Krog, wo sich auch die Bühne der Laienspielgruppe befindet.

 

Das war nicht immer so. Vor 40 Jahren am 26.März 1976 fing alles an. Paul Sönksen gründete damals die Laienspielgruppe, die aus der damaligen Landjugend hervorging. „Freiberg`s Gaststätte“ war die ursprüngliche Heimat. Es wurde viel geprobt und jedes Jahr vor begeistertem Publikum ein Theaterstück aufgeführt.

 

Nachdem die Gaststätte einem Brand zum Opfer gefallen war, wurde die Gruppe eine Zeit lang heimatlos, bis der Drelsdorfer „Dörpskrog“ ausgebaut wurde.

Die Gemeinde stellte ein Bühnenpodest zur Verfügung und mit viel Eigeninitiative wurde die Theaterbühne hergestellt. Nun ging es wieder regelmäßig auf die Bühne. Erich Hinrichsen und Antje Hansen führten die Laienspielgruppe zwischenzeitlich, bevor die jetzige Leiterin, Kirsten Hansen das Amt übernahm.

 

Bis heute führen wir Theaterstücke oder Sketche auf.

Es dient nicht nur zur Erhaltung der plattdeutschen Sprache, sondern man hat auch jede Menge Spaß dabei.

 

Wer Lust auf Theater hat und gerne mitspielen möchte, oder Theaterstücke kennt oder schreibt, darf sich gerne bei Kirsten Hansen melden.

Wir freuen uns über Jeden der zu uns kommt.

Ansprechpartnerin: Kirsten Hansen: Tel. 04671 / 4790

 

Einige Bilder von unseren Theaterstücken